Ich biete professionelle Hilfe für Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten in den Bereichen Rechnen, Aufmerksamkeit und Konzentration.       

Durch die Analyse der Lernstruktur und der Lernvoraussetzungen des Kindes versuche ich herauszufinden, wo und wie sich die Schwierigkeiten zeigen und in welchen Bereich das Kind bzw. der Jugendliche Erfolg hat. Bei mir stehen die Kompetenzen und Stärken des Kindes im Vordergrund. Diese positive Sicht fördert die Motivation und das Vertrauen, Lern- und Leistungsschwierigkeiten überwinden zu können.

Das Kind wird „abgeholt, wo es steht“ - der aktuelle Leistungstand des Kindes wird dabei berücksichtigt um Über- oder Unterforderung zu vermeiden. Mit Einfühlungsvermögen und fachdidaktisch fundierten Hilfestellungen  begleite ich das Kind auf die nächst höhere Kompetenzstufe.

Bei der Wahl der Methoden und Materialien nehme ich genau die, die dem Betroffenen entsprechen und seiner individuellen Förderung dienen.

 

"Alle ziehen an einem Strang". Nach diesem Motto hole ich alle Beteiligen (Eltern, Lehrer, Erzieher, etc.) ins Boot.

Neben dem Einsatz unterschiedlicher Konzepte, Materialien und Methoden bei der Förderung des einzelnen Kindes hat die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten höchste Priorität, denn nur so können tatsächlich langfristige Veränderungen angebahnt werden.

 

Ablauf

Sie können mich sehr gerne telefonisch oder per Mail kontaktieren, um einige relevante Informationen vorab auszutauschen.

Bei dem persönlichen kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch können Sie mich kennenlernen und einen ersten Eindruck von meiner Arbeit gewinnen. Dabei mache ich mir einen Überblick über die Gesamtsituation und bespreche mit Ihnen den möglichen Therapieverlauf.

Die ersten Stunden mit dem Kind beinhalten eine "Entwicklungsstandanalyse" bei der ich sowohl den aktuellen Lernstand als auch die spezifischen Problembereiche analysiere. Durch das "laute Denken und Rechnen" des Kindes versuche ich zu verstehen, welche Rechenoperationen falsch oder lückenhaft begriffen wurden, welche Lösungswege werden gebraucht, etc.

Anhand der ermittelten Ergebnisse dieser Fehleranalyse erstelle ich mit Hinblick auf die Interessen des Kindes, einen vorläufigen, individuell auf Ihr Kind abgestimmten Therapieplan. Durch verlaufsdiagnostische Resultate in den Therapiesitzung wird dieser Plan dynamisch verändert und ggf. auch erweitert, falls sich weitere Lernschwierigkeiten herausstellen. 

 Diesen besprechen wir gemeinsam und ergänzen ihn ggf. nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Im Laufe der Zusammenarbeit  finden kontinuierlich Elterngespräche statt. Auch eine enge Zusammenarbeit mit der Schule Ihres Kindes ist ein fester Bestandteil meiner Arbeit.     Schweigepflicht